Social Networks

Youtube-Channel  Facebook  Twiiter mit  Google+

Aktuelles erfährst du hier
am schnellsten!



Buch-Tipp!
Unsere Partner

Grauwolf.net

PreisPirsch

ProLegal e.V.

Prolegal

Unterstütz auch du die Waffenlobby mit deiner Mitgliedschaft

Unterstützung

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann auch gerne eine kleine Spende zukommen lassen, wofür ich mich schon jetzt ganz herzlich bedanken möchten.



Spende

Color Coated Bullets (MCC)

Zunächst einmal möchte ich hier den Begriff „Color Coated Bullets“ etwas näher bringen. Dabei handelt es sich um eine neue MCCBeschichtung (farblich) für Bleigeschosse. Diese Beschichtung basiert auf einem Epoxidlack und ersetzt das bisher genutzte Geschossfett. Die Beschichtung ist äußerst widerstandsfähig und entwickelt beim Schießen deutlich weniger Qual, als es bei normalen Bleigeschossen der Fall ist. Rückstände im Lauf, die in Folge von Abrieb bei „jeder“ Geschossart auftreten, lassen sich mit normalen Laufreinigern sehr einfach entfernen. Der Name „MCC“ wurde von mir gewählt, da ich die nachfolgende Beschichtung selber entwickelt habe. „MCC“ steht für Maaske Color Coated.

Der Beschichtungsprozess ist mit wenigen Mitteln und Aufwand für fast jeden schnell und unkompliziert machbar. Nachfolgend findet ihr zunächst einmal die Grundzutaten, die ich persönlich für die Beschichtung meiner Bleigeschosse verwende.

Zutaten:

HBN Pulver HeBoFill 400
Epoxidlack MIPA
Härter
Verdünnung für die heißen Tage

Des weiteren braucht ihr noch einen Becher zum an-mischen, einen Stab, ein Lee Dipper 0.3cc, ein paar Handschuhe, ein Gitter als Ablage und einen kleinen Eimer oder ähnliches in dem beschichtet wird.

Anleitung

An dieser Stelle könnte ich euch jetzt die einzelnen Arbeitsschritte aufschreiben; ich denke aber Bilder sagen mehr als tausend Worte und deswegen verlinke ich hier mal ein Video, in dem ich den ganzen Prozess zeige. Wichtig war mir, dass die Bezugsquellen und Produkte hier mal einzeln aufgelistet werden, da ich immer wieder danach gefragt werde. Aber wie gesagt hier jetzt noch das Video in dem ich zeige, wie man Geschosse farblich beschichtet…bitte einfach auf das Bild klicken!

In dem Video wird außerdem gezeigt, dass die Geschosse anschließend im Ofen bei rund 90°C für rund 25min. getrocknet werden. Das ist nicht unbedingt notwendig; beschleunigt den ganzen Prozess aber enorm. Solltet ihr keinen Ofen in der Nähe haben, könnt ihr die Beschichtung auch über Nacht an der Luft trocknen lassen.

Aktuell teste ich noch eine Weiterentwicklung (MCC2) Geschosse, die auch für Langwaffengeschosse eingesetzt werden soll. Die ersten Versuche mit einer V0 von über 2000fps liefen bereits erfolgreich. Ziel ist es die beschichteten Geschosse bei einer V0 von 2700-2800fps nutzen zu können und das sicher. D.h. ohne große Rückstände im Lauf und bei guter Präzision.